top of page
Suche
  • lealicher99

Mila Leni Peters sichert sich Bronze

Kürzlich stand für den Schwimmnachwuchs von Schwarz-Weiß Lienen das traditionelle 35. Jungküken- und Kükenschwimmfest des SV Olympia Borghorst, an dem rund 200 Kinder aus dem Münsterland und Osnabrücker Land teilnahmen, auf dem Programm. Der SWL fuhr mit vier Schwimmern in die Kreisstadt und besonders die Jüngsten wussten zu überzeugen.


So gelangen Mila Leni Peters (2017) auf den 25 m-Strecken Platzierungen im vorderen Teilnehmerfeld ihres Jahrgangs. Sie sorgte mit einer Bronzemedaille in Freistil für das beste Ergebnis der Schwarz-Weißen. In Brust und Rücken erschwamm sich Mila zudem noch die Plätze 4 und 5. Bei ihrem ersten Wettkampf außerhalb des Lienener Hallenfreibades konnte Tamara Woltering im gleichen Jahrgang gute Platzierungen im Mittelfeld erreichen. Mit Platz 7 über 25 m Freistil und Platz 8 über 25 m Brust gelang ihr ein super Einstand.


Nachdem die jüngsten Schwimmerinnen und Schwimmer am Anfang des Wettkampfes wichtige Erfahrungen sammelten und überzeugende Leistungen zeigten, waren später die älteren Nachwuchsschwimmer am Start. Für SW Lienen war der 4. Platz von Henry Dean Oeljeklaus (2016) über 50 m Brust ein Erfolg. Weitere Top 10 Platzierungen schaffte er in Rücken (Platz 5) und Freistil (Platz 8). Merle Hacia musste sich gegen starke Konkurrenz im Jahrgang 2016 mit über 20 Starterinnen behaupten. Am Ende konnte sie mit drei neuen Bestzeiten sehr zufrieden sein.

Auf dem Foto sind Tamara Woltering (links) und Mila Leni Peters.

6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page